Neuerscheinungen Juni 2021

Neuer Monat – Neue Bücher. Wie immer zeige ich euch hier die Neuerscheinungen für den Juni, die ich am spannendsten finde! Diesmal hatte ich tatsächlich Probleme auch nur annähernd genug Bücher zu finden um diesen Post zu machen. Mai und Juli sind dafür umso voller mit tollen Neuerscheinungen.

In all seinen Farben von George Lester (ET:25.6.2021)

Eine außergewöhnliche Geschichte über Selbstfindung, Mut, Freundschaft und wahre Liebe

In Robin Coopers Leben läuft gerade nichts, wie es sollte: Während sich alle anderen aufs College vorbereiten, häufen sich bei ihm die Absagen. Für Robin bricht eine Welt zusammen, als sein Traum von der Schauspielschule zerplatzt und er plötzlich ohne Plan für die Zukunft dasteht. Und dann ist da auch noch die Sache mit seinem Freund Connor, der sich nicht offen zu ihm bekennt. Alles ganz schön kompliziert! Doch als ihn seine Clique an seinem 18. Geburtstag in eine Drag-Queen-Show schleppt, realisiert Robin, dass das Leben manchmal ganz eigene Pläne macht …

Kronenkampf von Valentina Fast (28.6.2021)

Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen.

Ever – Wann immer du mich berührst von Nikola Hotel (15.6.2021)

Verletzt. Verängstigt. Verloren. So fühlt Abbi sich momentan. Sie will einfach nur nach Hause, weg aus der Reha-Klinik, wo sie nach einem schlimmen Autounfall wieder laufen lernen soll. Nur macht sie keine Fortschritte. Überhaupt keine. Abbi hat seit dem Unfall panische Angst vor Schmerzen, und die Therapie läuft dementsprechend schlecht – bis sie einen neuen Physiotherapeuten bekommt. David Rivers ist noch Student, aber mit seiner geduldigen, sanften Art dringt er zu ihr durch. Wann immer er sie berührt, verfliegt ihre Angst. Sie fühlt sich sicher. Doch das ist sie nicht. Denn David kennt ein Geheimnis, das ihre ganze Welt zerreißen könnte …

One Last Stop von Casey McQuiston (ET: 1.6.2021)

Zwei junge Frauen in New York, eine große Liebe und eine zauberhafte Botschaft:
die neue unkonventionelle romantische Komödie von Casey McQuiston

Die New Yorker Studentin August glaubt weder an Hellseherei, noch an die Art von Liebe, über die Filme gedreht werden. Und ganz sicher glaubt sie nicht, dass ihre WG voller liebenswerter Nerds daran etwas ändern wird – oder gar ihre Nachtschichten in einem Pancake House, das seit den 70er Jahren Kultstatus genießt.
Doch dann ist da in der U-Bahn plötzlich Jane – die ebenso schöne wie unmögliche Jane. Um sie wiederzusehen, fährt August täglich zur selben Zeit mit der Linie Q. Und sie beginnt sich zu wundern: Jeden Tag trägt Jane dieselbe Kleidung, niemals scheint sie aus der U-Bahn auszusteigen. Nur langsam begreift August, dass sie sich für Jane auf ein unmöglich scheinendes Abenteuer einlassen muss …

The Witch King von H. E. Edgmon (ET: 1.6.2021)

Wyatt would give anything to forget where he came from—but a kingdom demands its king.

In Asalin, fae rule and witches like Wyatt Croft…don’t. Wyatt’s betrothal to his best friend, fae prince Emyr North, was supposed to change that. But when Wyatt lost control of his magic one devastating night, he fled to the human world.

Now a coldly distant Emyr has hunted him down. Despite transgender Wyatt’s newfound identity and troubling past, Emyr has no intention of dissolving their engagement. In fact, he claims they must marry now or risk losing the throne. Jaded, Wyatt strikes a deal with the enemy, hoping to escape Asalin forever. But as he gets to know Emyr, Wyatt realizes the boy he once loved may still exist. And as the witches face worsening conditions, he must decide once and for all what’s more important—his people or his freedom.

Girls at the edge of the world von Laura Brooke Robson (8.6.2021)

In a world bound for an epic flood, only a chosen few are guaranteed safe passage into the new world once the waters recede. The Kostrovian royal court will be saved, of course, along with their guards. But the fate of the court’s Royal Flyers, a lauded fleet of aerial silk performers, is less certain. Hell-bent on survival, Principal Flyer, Natasha Koskinen, will do anything to save the flyers, who are the only family she’s ever known. Even if „anything“ means molding herself into the type of girl who could be courted by Prince Nikolai. But unbeknownst to Natasha, her newest recruit, Ella Neves, is driven less by her desire to survive the floods than her thirst for revenge. And Ella’s mission could put everything Natasha has worked for in peril.

As the oceans rise, so too does an undeniable spark between the two flyers. With the end of the world looming, and dark secrets about the Kostrovian court coming to light, Ella and Natasha can either give in to despair . . . or find a new reason to live.

Reihenfortsetzungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: